StartseiteStartseite  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Folgen eines Kirchenaustrittes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Toffi
Labertasche
Labertasche
avatar

Anzahl der Beiträge : 564
Anmeldedatum : 12.07.13
Alter : 59
Ort : Baden Württemberg

BeitragThema: Folgen eines Kirchenaustrittes   Do 7 Nov 2013 - 19:25

dpa Immer mehr Deutsche verlassen die Kirche
Wer mit 14 Jahren religionsmündig geworden ist, kann aus der Kirche austreten. Je nach Bundesland muss der Austritt beim Standesamt, dem Einwohnermeldeamt oder dem Amtsgericht erklärt werden. Nach Vorlage des Personalausweises muss ein Vordruck unterzeichnet werden. Der Kirchenaustritt muss nicht begründet werden. In einigen Bundesländern wird für den Verwaltungsakt eine Gebühr von bis zu etwa 30 Euro erhoben.

Bereits mit der Unterschrift wird der Austritt rechtskräftig. Gegen Vorlage der Bescheinigung ändert das zuständige Finanzamt den entsprechenden Eintrag auf der Lohnsteuerkarte. Die Pflicht zur Zahlung von Kirchensteuer erlischt in der Regel aber erst mit Ende des Monats, der auf den Austrittsmonat folgt.

Kirchliche Hochzeit nach Austritt nicht mehr möglich
Protestanten können aus ihrer Kirche als Körperschaft des öffentlichen Rechts mit allen Rechten und Pflichten aus-, aber auch wieder eintreten. Die Katholische Kirche zieht schärfere Konsequenzen. So dürfen ausgetretene Katholiken nicht mehr die Sakramente der Buße, Eucharistie, Firmung und Krankensalbung empfangen – außer in Todesgefahr.

Sie dürfen zudem nicht mehr Tauf- oder Firmpate werden. Auch Protestanten verlieren mit einem Austritt das Recht auf kirchliche Amtshandlungen wie Taufe oder Hochzeit. Ein kirchliches Begräbnis steht aber im Ermessen des zuständigen evangelischen Pfarrers. Vom Abendmahl sind sie nicht ausgeschlossen – generell sind dazu alle Getauften eingeladen.
Nach oben Nach unten
Giggi
Moderator ZBV
Moderator ZBV
avatar

Anzahl der Beiträge : 9235
Anmeldedatum : 21.12.11
Alter : 63
Ort : Mittig am Wendehammer

BeitragThema: Re: Folgen eines Kirchenaustrittes   Di 28 Jan 2014 - 21:12

Mhh, lese ich jetzt erst.... Meine Kinder waren nie in der Kirche....in keiner! Trotzdem ist meine Älteste Taufpatin (in der evang. Kirche) und Tochter Nummero 2 hat katholisch geheiratet - ohne in die Kirche einzutreten.....Komisch Kopfkratz 


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Jedem das Seine und mir das Meine [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Mini
Moderator
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 7742
Anmeldedatum : 21.12.11
Alter : 60
Ort : Niedersachsen

BeitragThema: Re: Folgen eines Kirchenaustrittes   Di 28 Jan 2014 - 21:38

warten Das kenn ich auch nicht! Kirchliche Hochzeiten oder Taufen nach einem Austritt!!!


Meine Meinung steht fest. Bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen!
Nach oben Nach unten
Giggi
Moderator ZBV
Moderator ZBV
avatar

Anzahl der Beiträge : 9235
Anmeldedatum : 21.12.11
Alter : 63
Ort : Mittig am Wendehammer

BeitragThema: Re: Folgen eines Kirchenaustrittes   Di 28 Jan 2014 - 22:01

Meine Mädels waren nie drinn...Vielleicht deßhalb??


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Jedem das Seine und mir das Meine [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Folgen eines Kirchenaustrittes   

Nach oben Nach unten
 
Folgen eines Kirchenaustrittes
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Erdbeben in Japan und Atomunfälle sind Folgen eines tektonischen Nuklearkrieges
» 25 Jahre nach Tschernobyl - 600 Millionen leiden an Folgen
» Die Folgen der Pogrome
» Lebensabschnitte
» Und noch eins meiner Lieblingslieder ...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Medien  ::  Alles was uns sonst noch interessieren könnte!-
Gehe zu: